How To Sub: 12 Tipps für Einsteiger:innen

Autor: Deviance
Empfehlungen | Kinky Life

Hingabe, Unterwerfung, Kontrolle abgeben…das gefällt dir. Du möchtest als Sub spielen und Dominanz erleben? Deine Fantasien in die Tat umsetzen? Das Ganze soll kein Sprung ins kalte Wasser sein. Wenn du diese Zeilen liest, hast du das sicher schon verstanden. Um dir den Einstieg in deine Sub-Rolle zu erleichtern helfen die folgenden Ratschläge für Sub-Einsteiger:innen.

Dieser Text mit dem Titel „12 Ratschläge für Sub-Einsteiger“ erschien zuerst auf Gentledom.de einer der größten deutschsprachigen Aufklärungsseiten rund um BDSM und wurde Deviance freundlicherweise zur Verfügung gestellt.


Erkenne und verstehe deine Bedürfnisse

1. Versuche, deine Neigung zu akzeptieren. Deine Erziehung oder auch Alltagsrolle kann in einem krassen Gegensatz zu deiner Neigung stehen, aber dies ist beides durchaus miteinander zu vereinbaren.

2. Verwechsle nicht die Lust an der Unterwerfung mit Liebe. Es ist zum Teil ein äußerst intensives Gefühl, aber grundsätzlich etwas ganz anderes.

Entscheide was du willst und vor allem: Was nicht.

3. Hör auf dein Bauchgefühl und überleg dir vorher genau, was du willst. Willst du eine Liebesbeziehung mit einer dominanten Person? Oder geht es dir erst einmal nur darum, zu spüren, wie es ist unterworfen zu werden?

4. Informiere dich über das Thema. Geschichten können unterhaltsam sein, aber sind oft nur bedingt als Vorlage geeignet. Es gibt viele (Sach-)Bücher zu dem Thema. Und wenn du magst, tausch dich auf entsprechenden Foren aus. Wenn du lieber den realen Kontakt hast, such einen netten BDSM-Stammtisch und geh ihn. Wie jede Subkultur haben auch BDSMler:innen gewisse Wörter, die man als Außenstehende:r nicht kennt.

5. Kopfkino ist das eine, die Realität etwas ganz anderes, dein Kopfkino ist ein Indikator für deine reale Neigung, aber eben nicht mehr. Wer noch nie die Peitsche gespürt hat, kann nicht sagen, ob er oder sie dies genießen wird, oder darunter eher leidet. Definiere deine Grenzen (Tabus) und wenn du jemanden gefunden hast, teile sie mit. Vereinbare zudem ein Safeword.

Finde deine:n Dom:me

6. Geh mit deinen persönlichen Informationen bei virtuellen Kontakten äußerst vorsichtig um. Achte beim chatten darauf, dass du nicht deinen bürgerlichen Namen verwendest. Gib nicht sofort zu viele persönliche Informationen preis. Wenn du dir zum Beispiel unbedingt etwas schicken lassen willst, nutze eine Packstation der Deutschen Post.

7. Wenn du suchst, schreibe selber potentielle Partner:innen an und warte nicht darauf, dass du angeschrieben wirst. Scheu dich auch als Sub-Einsteiger:in nicht davor, einem dominanten Kontakt einen Korb zu geben.

Sicherheit in jeder Situation

8. Subs sollten sich bei einem ersten Treffen immer aktiv covern lassen und das Treffen sollte an einem öffentlichen Ort stattfinden. Das nimmt einem vielleicht etwas den Kick, ist aber in 99 Prozent der Fälle sinnvoll.

9. Leider haben nicht wenige Doms Komplexe, die sie mit BDSM kompensieren wollen. Solche Doms sind potentiell gefährlich. Hinterfrage Informationen und wenn jemand lügt, brich den Kontakt ab. Sich in die Hände einer dominanten Person zu begeben, erfordert viel Vertrauen. Das ist kein Vorschussvertrauen, sondern muss verdient werden.

10. Nicht nur beim Sex ist Hygiene ein Faktor. In einer monogamen Beziehung ist dies kein großes Thema, außerhalb dessen schon. Sexspielzeug muss desinfiziert werden und das geht nicht durch einmal Einseifen. Wenn du dir nicht sicher bist, bestehe nicht nur beim Sex auf ein Kondom, sondern auch beim Sexspielzeug. Alternativ könntest du auch eigenes Sexspielzeug kaufen und es exklusiv nutzen.

11. Vergiss nicht: Sub zu sein entbindet dich nicht von deiner Eigenverantwortung! Reflektiere immer wieder, ob du noch tust, was du wirklich möchtest. Kommuniziere, wenn du befürchtest eine deiner Grenzen könnte überschritten werden. Gerade wenn ihr nach am Anfang eurer Beziehung steht: Achte selbst stets auf deine Sicherheit und verlass dich nicht blind auf dein Gegenüber.

12. Bleib bei der Wahrheit und hab Spaß!


Du bist selbst Sub? #ExpressYourKink mit den Artikeln aus unserem Deviance Shop! Hier findest du eine große Auswahl an alltagstauglicher Kleidung, Accessoires und Dekoartikeln mit passenden Begriffen und Designs.

Gefällt dir, was du siehst? Diese und noch viele weitere eindeutig zweideutige Designs auf vielen verschiedenen Produkten von Shirts und Tops über Pullover und Hoodies bis hin zu Caps und Home-Accessoires findest du im Deviance Shop! #ExpressYourKink

Erfahre mehr über

Teile den Beitrag

Darauf könntest du auch stehen