Endlich – Neue Features für dein kinky Dating!

Autor: Marina
Kinky Life | Tipps

Deviance funktioniert browserbasiert für alle Endgeräte – von Smartphone über Desktop bis Tablet und von Chrome über Safari bis Firefox und ähnelt in der Handhabung einer nativen App. Inzwischen haben sich mehr als 25.000 User und Userinnen registriert und wir wachsen täglich, sowohl durch unsere Mitglieder als auch deren Feedback. Neben der Web-App haben wir außerdem unser Magazin um zahlreiche Artikel, Leitfäden und Erklärungen zur BDSM-Welt erweitert. Viele davon gibt es sogar schon als Podcast.

Und dann wären da noch die Premium-Funktionen. Bestimmt hast du dich beim Swipen und Matchen schon gefragt, was dahinter steckt und wie du mit einem Premium-Abo dein kinky Dating auf die nächste Stufe heben kannst? Na dann lies mal weiter.

Die vier Deviance Premium-Funktionen im Detail

Da wäre zum Einen die „Mögen dich“-Funktion. Premium-Mitglieder haben damit die Möglichkeit zu sehen, wer sie geliked hat. Ist dieses Feature freigeschaltet, werden euch dauerhaft alle Profile angezeigt, denen ihr gefallt. Ihr habt somit noch mehr Möglichkeiten zu matchen und zu chatten.

Wenn euch ein Profil besonders gut gefällt und ihr auf euch aufmerksam machen wollt, gibt es nun die Möglichkeit, diesem einen „Superlike“ zu verpassen. Ihr werdet dann der Person unter dem entsprechenden Reiter angezeigt und signalisiert, dass euch das Profil besonders gut, wenn nicht sogar besser als alle anderen gefallen, hat.

Das sind aber nur zwei Tools, die wir für euch in petto haben. In Zukunft erwartet euch als Premium-Mitglied außerdem eine Boost-Funktion, mit der ihr euer Profil bei den Vorschlägen in die erste Reihe katapultieren könnt. So werdet ihr anderen schneller und öfter angezeigt.

Neu ist auch der Bereich „Anzeigen“. In diesem könnt ihr nun nicht nur mit eurem Profil überzeugen, sondern auch mit Worten. Hier könnt ihr einen kurzen Text darüber verfassen, was ihr euch wünscht oder spontane Gesuche aufgeben. Wird eure Anzeige von jemand anderem „geliked“, könnt ihr mit dieser Person in Kontakt treten.

Die vier Premium-Funktionen von Deviance sind „Mögen dich“, „Superlike“, „Boost“ und die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.

Die Deviance Premium Abos

Ihr könnt die Premium-Features ganz einfach freischalten, indem ihr ein Abo abschließt. Es gibt drei verschiedene Abo-Stufen: Von einem Monat für 14,99 Euro, falls ihr das ganze erstmal nur probieren möchtet, über drei Monate für 34,99 Euro bis zu sechs Monaten für 54,99 Euro, um dauerhaft das volle neue Potenzial von Deviance nutzen zu können. Egal für welches Abo ihr euch entscheidet: Jede Premium-Mitgliedschaft unterstützt unser Projekt, die Weiterentwicklung der Plattform und Content-Erstellung und damit auch die Entstigmatisierung und Aufklärung über BDSM.

Für weitere Informationen haben dir hier zusammengefasst, wie das mit dem Bezahlen genau abläuft und worauf du achten solltest.

In Progress…

Doch damit nicht genug. Wir arbeiten bereits mit Hochdruck an weiteren Funktionen. Deviance weiterzuentwickeln und zu verbessern, funktioniert aber nur mit euch zusammen. Je mehr Nutzer:innen dazu kommen, desto besser läuft die Web-App. Je mehr Feedback wir von euch erhalten – sei es Kritik oder Lob – je mehr Stellen ihr identifiziert, an denen ihr Hilfe braucht oder die vereinfacht werden müssen, desto besser werden wir. Und wir sind dankbar für jede:n, der oder die diesen Weg mit uns bestreitet.

So und nun wird’s Zeit, sich das Ganze noch einmal anzuschauen. Log dich am besten gleich hier ein!

Erfahre mehr über

Teile den Beitrag

Darauf könntest du auch stehen